Routenvorschläge und Törnideen ab Douelle

Hausboot Routenvorschläge ab Douelle

Unsere Routenvorschläge sind nur allgemeine Empfehlungen für Ihre Hausbootferien. Grundsätzlich können Sie jede vorgeschlagene Route individuell ändern (je nachdem, ob Sie weniger oder mehr Stunden pro Tag fahren möchten).

Vorbereitung: Kanalführer mit Informationen zur Strecke: Éditions du Breil, No. 05 – Le Lot

Vorteile dieser Region:

  • Spektakuläre Landschaft mit breiten Tälern, Kalksteinfelsen und steilen Schluchten
  • Viele historische Sehenswürdigkeiten
  • Klares Wasser, das zum Baden und Angeln einlädt
  • Kulinarische Spezialitäten

Routenvorschläge ab Douelle:

1. Douelle – Luzech – Crégols – Douelle (1 Woche)

128 km, 28 Schleusen, ca. 27 h Fahrzeit

Sehenswürdigkeiten:

Douelle: Zwei bemerkenswerte Brücken aus dem 19. Jh., Schloss von Carriol, Schloss von Cessac in Quercy, Schloss von Moulinat. Markt: sonntags morgens

Caïx: Schloss von Caïx mit Park, Weinkeller und Weinbergen

Luzech: Schöner Ort, den der Lot in einer Schleife umfließt, mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Sehenswürdigkeiten: Kirche St. Pierre, archäologisches Museum, Impernal-Hügel, mittelalterlicher Bergfried, Häuser aus dem 12. Jh. (z.B. „Maisons des Consuls“). Markt: mittwochs morgens

Mercuès: Schloss von Mercuès (Ursprung im 7. Jh., heute Luxushotel mit Restaurant). Markt: donnerstags morgens

Cahors: Sehenswerte Stadt mit Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants. Sehenswert: Kathedrale St. Étienne (11. Jh.), Château du Roi, Henkerhaus, Turm „Tour des Pendus“ und Valentré-Brücke (14. Jh.), Aquädukt von Cahors, Quelle „Fontaine des Chartreux. Markt: mittwochs und samstags

Laroque-des-Arcs: Hübscher Ort mit mittelalterlichem Turm, Kapelle St. Roch auf einem Felsen über dem Ort, Schloss von Laroque

Arcambal: Kirche St. Antoine (15. Jh.), Schloss von Bousquet, Ruinen des Schlosses von Béars

Vers: Kapelle Notre-Dame-de-Velle (12. Jh.), Überreste eines römischen Aquädukts

Bouziès: Schloss von Condat, Treidelpfad in der Felswand, Ruine des Château des Anglais (in Felswand hinein gebaute Wehranlage)

Saint-Cirq-Lapopie: Eines der schönsten Dörfer Frankreichs, mittelalterliche Häuser, romanische Kirche, Burgruine, alte Wassermühle, einige Museen (z.B. Museum Rignault). Markt: mittwochs morgens (Juli – Sept.)

Crégols: Idyllischer, kleiner Ort

Weitere Informationen zu Hausboot mieten Lot – wir beraten Sie gerne!


 

2. Douelle – Vers – Douelle (Kurzmiete, 3 – 4 Tage)

64 km, 16 Schleusen, ca. 12 h Fahrzeit

Sehenswürdigkeiten:

Douelle: Zwei bemerkenswerte Brücken aus dem 19. Jh., Schloss von Carriol, Schloss von Cessac in Quercy, Schloss von Moulinat. Markt: sonntags morgens

Mercuès: Schloss von Mercuès (Ursprung im 7. Jh., heute Luxushotel mit Restaurant). Markt: donnerstags morgens

Cahors: Sehenswerte Stadt mit Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants. Sehenswert: Kathedrale St. Étienne (11. Jh.), Château du Roi, Henkerhaus, Turm „Tour des Pendus“ und Valentré-Brücke (14. Jh.), Aquädukt von Cahors, Quelle „Fontaine des Chartreux. Markt: mittwochs und samstags

Laroque-des-Arcs: Hübscher Ort mit mittelalterlichem Turm, Kapelle St. Roch auf einem Felsen über dem Ort, Schloss von Laroque

Arcambal: Kirche St. Antoine (15. Jh.), Schloss von Bousquet, Ruinen des Schlosses von Béars

Vers: Kapelle Notre-Dame-de-Velle (12. Jh.), Überreste eines römischen Aquädukts

Mieten Sie ein Hausboot in Frankreich – wir beraten Sie gern!

Finden Sie jetzt Ihr perfektes Hausboot
Sie haben spezifische Fragen, wünschen sich eine ausführliche Beratung zu Ihrem Urlaub auf dem Hausboot oder möchten direkt ein Hausboot mieten?