Ferien auf dem Wasser Logo Ferien-auf-dem-Wasser.de anrufen Ferien-auf-dem-Wasser.de anrufen

Hausboot mieten auf dem Bodensee

In Süddeutschland erwartet Sie das Wassersportgebiet am Bodensee. Erleben Sie unvergessliche Hausboot Ferien in Deutschland. Das Gebiet ist führerscheinpflichtig. Erleben Sie eine abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft umschlungen von Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein auf Ihrem Hausboot. Zahlreiche Ortschaften, Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten entlang des Bodensees warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden – mieten Sie ein Hausboot und erkunden Sie den Bodensee vom Wasser aus.

  • Zahlreiche Bademöglichkeiten
  • Vielfältige Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
  • schöne Kleinstädte in vier Ländern
  • Wandern, Radfahren, Wassersport um und auf dem See
  • abwechslungsreiche Gastronomie

Für 2022 werden keine Hausboote am Bodensee angeboten

Mit dem Boot den Bodensee erkunden

Mieten Sie ein Hausboot und genießen Sie die Fahrt auf dem Bodensee

Unvergessliche Ferien erwarten Sie auf Ihrem Hausbooturlaub in der Vierländerregion Bodensee. Entdecken Sie zahlreiche Ortschaften, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten entlang des Bodensee umschlungen von Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz. Die abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft wird Sie begeistern.

Mieten Sie ein Hausboot und erkunden Sie den Bodensee vom Wasser aus. Zum Mieten eines Hausbootes am Bodensee benötigt man einen Bootsführerschein.

Der Bodensee besteht aus dem Obersee, dem Überlingersee und dem Untersee. Die Schweiz, Österreich und Deutschland teilen sich den Obersee. Der Untersee gehört teils zu Deutschland und teilweise zur Schweiz.

Am Bodensee gibt es viele Einbuchtungen und das relativ flache Wasser in Richtung Ufer lädt zum Ankern und Baden ein. Während Ihres Bootsurlaubes auf dem Bodensee erwarten Sie zudem sehr viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: erleben Sie die bunte Blumenvielfalt der Blumeninsel Mainau, bewundern Sie die prähistorischen Pfahlbauten in Unteruhldigen und erfahren Sie mehr über Zeppeline im Zeppelinmuseum in Friedrichshafen. Bummeln Sie durch die schönen Ortskerne von Überlingen, Meersburg, Lindau und Konstanz oder flanieren Sie vorbei an den Ufern der zahlreichen Yachthäfen. Hier lassen sich regionale Köstlichkeiten und kühle Getränke auf den Terrassen der Wirtschaften mit Blick auf den See und die Alpen genießen.

Besonderheiten Ihrer Bootstour

Der Bodensee ist führerscheinpflichtig. Der Bootsführerschein für Binnengewässer (SBF-Binnen) oder ein höherwertigerer Bootsschein ist erforderlich. Ohne Bootsführerschein können Sie andere schöne Hausboot Gebiete in Deutschland entdecken.

Zum Befahren des Bodensees ist der Bootsführerschein Binnen oder höherwertig oder das Bodenseeschifferpatent erforderlich. Wenn Sie kein Bodenseeschifferpatent besitzen, müssen Sie beim Landratsamt Friedrichshafen  einen Urlaubsschein für EUR 24,- erwerben, dieser befähigt Sie zum Mieten des Bootes auf dem Bodensee. Der Urlaubsschein muss rechtzeitig (2 Wochen vor Abfahrt) bestellt werden.

Für die Gültigkeit des Bootsführerscheines ist der Skipper zuständig – bitte informieren Sie sich bei der zuständigen Führerscheinbehörde.

Schweizer-Kunden erhalten den „Urlaubsschein“ bei der Kantonpolizei in Kreuzlingen. Auch Schweizer-Kunden müssen im Besitz eines gültigen Schweizer-Bootsführerscheines sein.

Österreichische Kunden wenden sich bitte an die Bezirkshauptmannschaft Bregenz für mehr Informationen zum Schifferpatent.

Gewässer: Bodensee bestehend aus Untersee, Obersee und Überlingersee

Bodensee Übersichtskarte
Bodensee Übersichtskarte

Übersicht aller Häfen der Region Bodensee

Über die nachfolgende Auswahl können Sie Detailinformationen und Routenvorschläge zu jedem Hafen in der Region Bodensee aufrufen.

Kressbronn

Kressbronn

Boote am Bodensee

Klima und Wetter am Bodensee

Genießen Sie von Frühjahr bis Herbst einen wunderschönen Urlaub mit dem Hausboot am Bodensee. Milde Temperaturen erwarten Sie im Mai, September und Oktober während es von Juni bis August warm bis heiß werden kann. Durch die Lage am Alpenrand gibt es immer wieder leichte Winde, was den Bodensee sehr beliebt bei Seglern und anderen Wassersportlern macht. An stürmischen Tagen legen Sie mit Ihrem Boot bitte im Hafen an.