Routenideen und Vorschläge ab Merzig

Routenvorschläge ab Merzig – Süddeutschland mit dem Boot entdecken

Unsere Routenvorschläge sind nur allgemeine Empfehlungen für Ihre Hausbootferien. Grundsätzlich können Sie jede vorgeschlagene Route individuell ändern (je nachdem, ob Sie weniger oder mehr Stunden pro Tag fahren möchten).

Tourenvorschlag 1

S a a r – M o s e l – R u w e r – T o u r
Richtung Koblenz (Deutschland)
Dauer 1 Woche Hin- und Rückfahrt
Bootsführerschein Binnen erforderlich
Befahrene Gewässer : Saar und Mosel
Stationen: Mettlach, Saarburg, Konz, Trier, Schweich, Pölich, Neumagen-Drohn,
Bernkastel-Kues
Strecke: 230 km (ca. 35-40 km/Tag)
Schleusen: 12 Schleusen (2 Schleusen/Tag)

Tourenvorschlag 2

S a a r – L o r – L u x – D r e i l ä n d e r e c k – T o u r
Richtung Nancy (Deutschland, Luxemburg, Frankreich)
Dauer 1 Woche Hin- und Rückfahrt
Bootsführerschein Binnen erforderlich
Befahrene Gewässer: Saar und Mosel
Stationen: Mettlach, Saarburg, Konz, Wasserbillig, Schwebsange, Sierck-les-Bains,
Thionville, Metz
Strecke: 280 km (ca. 40-45 km/Tag)
Schleusen: 19 Schleusen (3 Schleusen/Tag)


 

Tourenvorschlag 3

S a a r – Saarkanal – T o u r
(Deutschland, Frankreich)
Dauer 1 Woche Hin- und Rückfahrt
Bootsführerschein Binnen erforderlich (ab Frankreich führerscheinfrei)
Befahrene Gewässer: Saar und Saarkanal
Stationen: Dillingen, Völklingen, Saarbrücken, Saargemünd, Wittring, Harskirchen,
Mittersheim
Strecke: 230 km (ca. 35-40 km/Tag)
Schleusen: 16 Saarschleusen (5 Schleusen/Tag) und 26 Kanalschleusen (ca. 7-8
Schleusen/Tag)


 

Tourenvorschlag 4

S a a r – Mosel-Deutsches-Eck – Tour
Richtung Koblenz (Deutschland)
Dauer 2 Wochen Hin- und Rückfahrt
Bootsführerschein Binnen erforderlich
Befahrene Gewässer: Saar und Mosel
Stationen: Mettlach, Saarburg, Konz, Trier, Schweich, Pölich, Neumagen-Dhron,
Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach, Zell, Cochem, Winningen, Koblenz
Strecke: 490 km (ca. 40-45 km/Tag)
Schleusen: 26 Schleusen (2-3 Schleusen/Tag)
Tourenvorschlag 5

 


 

Tourenvorschlag 5

Quiche-Lorraine-Tour (auch „Kleine Sauerkraut-Tour“ genannt)
(Deutschland, Frankreich, Luxemburg)
Dauer 2 Wochen Rundfahrt
Bootsführerschein Binnen erforderlich
Befahrene Gewässer: Saar, Saarkanal, Rhein-Marne-Kanal, Mosel, Saar
Stationen Dillingen, Völklingen, Saarbrücken, Saargemünd, Wittring, Harskirchen,
Mittersheim, Gondrexange, Nancy, Pont-a-Mousson, Metz, Thionville, Sierck-les-Bains,
Schwebsange, Wasserbillig, Konz, Saarburg, Mettlach, Merzig
Strecke: 450 km (ca. 30-35 km/Tag)
Schleusen: 24 Flußschleusen (ca. 2-3 Schleusen/Tag) 60 Kanalschleusen (ca. 7-8
Schleusen/Tag)

 

Erläuterungen zur Namensfindung „Sauerkrauttour“:

Die Route wurde nach dem Elsässer Nationalgericht „Choucroute“, zu Deutsch Sauerkraut, benannt. Auf der Tour passieren Sie viele schöne Städte mit zahlreichen Restaurants, die das haltbare Kraut zubereiten – von Nancy und Metz in Frankreich, über Grevenmacherin Luxemburg, bis hin zu Trier und Saarbrücken in Deutschland. Die über 450 km lange kleine Sauerkrauttour verläuft entlang des Rhein-Marne-Kanals, der Mosel und Saar und des Saar-Kanals. Genießen Sie viele abwechslungsreiche Landschaftsbilder auf der Sauerkrauttour!
Ein ebenso bekanntes lothringisches Gericht ist der Speckkuchen „Quiche Lorraine“, wonach die keine Rundfahrt benannt wurde.

Yachtcharter Mosel – viele Routen stehen zur Auswahl

 

Weitere Gebiete für Hausbooturlaub in Deutschland – hier haben Sie die Qual der Wahl!

Finden Sie jetzt Ihr perfektes Hausboot
Sie haben spezifische Fragen, wünschen sich eine ausführliche Beratung zu Ihrem Urlaub auf dem Hausboot oder möchten direkt ein Hausboot mieten?