Ferien auf dem Wasser Logo Ferien-auf-dem-Wasser.de anrufen Ferien-auf-dem-Wasser.de anrufen

Hausboote ab Portumna mieten

Wasserkarten Übersicht Shannon in Irland
Übersicht Wasserwege Irland – Shannon

Der Hafen von Portumna liegt im südlichen Teil des Shannon. Erleben Sie ab Portumna eine Bootsfahrt vorbei an historischen Burgen, keltischen Monumenten und Herrenhäusern. Fahren Sie nach Süden vorbei am Lough Derg bis nach Killaloe oder in Richtung Norden über Clonmacnois und Athlone.

Genießen Sie einzigartige Ferien auf einem Hausboot in Irland ab Portumna. Fahren Sie mit einem führerscheinfreien Hausboot gemächlich über den Fluss Shannon. Er ist der längste Fluss in Irland und sehr gut an Häfen und Liegeplätzen ausgestattet. Nutzen Sie die zahlreichen Liegemöglichkeiten um die Schlösser und Klöster entlang des Wasserweges zu besichtigen. Keltische Stätten und urige Dörfer erwarten Sie inmitten einer grünen Landschaft. Lassen Sie während der Hausbootferien am Shannon den Alltag hinter sich und genießen ein Bad im kristallklaren Wasser oder werfen von Ihrem Boot die Angel aus.

Erleben Sie einen entspannten Urlaub mit dem Hausboot ab Portumna!


Beliebteste Hausboote ab Portumna

Horizon 3

  • PersonenanzahlPersonen: 6 + 1
  • KabinenanzahlKabinen: 3
  • ToilettenanzahlToiletten: 3
  • Anzahl DuschenDuschen: 3
  • BugstrahlruderBugstrahlruder
  • HeckstrahlruderHeckstrahlruder
  • HaustiereHaustiere erlaubt

Preis ab

€ 3239,-

Details

Magnifique

  • PersonenanzahlPersonen: 8 + 2
  • KabinenanzahlKabinen: 4
  • ToilettenanzahlToiletten: 3
  • Anzahl DuschenDuschen: 3
  • BugstrahlruderBugstrahlruder
  • HaustiereHaustiere erlaubt

Preis ab

€ 2059,-

Details

Shannon Star

  • PersonenanzahlPersonen: 6 + 2
  • KabinenanzahlKabinen: 3
  • ToilettenanzahlToiletten: 3
  • Anzahl DuschenDuschen: 3
  • HaustiereHaustiere erlaubt

Preis ab

€ 1459,-

Details

Crusader

  • PersonenanzahlPersonen: 6 + 0
  • KabinenanzahlKabinen: 3
  • ToilettenanzahlToiletten: 3
  • Anzahl DuschenDuschen: 3
  • HaustiereHaustiere erlaubt

Preis ab

€ 1579,-

Details

Corvette A

  • PersonenanzahlPersonen: 4 + 0
  • KabinenanzahlKabinen: 2
  • ToilettenanzahlToiletten: 2
  • Anzahl DuschenDuschen: 2
  • HaustiereHaustiere erlaubt

Preis ab

€ 1379,-

Details

Lake Star

  • PersonenanzahlPersonen: 4 + 2
  • KabinenanzahlKabinen: 2
  • ToilettenanzahlToiletten: 2
  • Anzahl DuschenDuschen: 2
  • HaustiereHaustiere erlaubt

Preis ab

€ 1079,-

Details

Ideen für Routenvorschläge ab Portumna

Unsere Routenvorschläge sind nur allgemeine Empfehlungen für Ihre Hausbootferien. Grundsätzlich können Sie jede vorgeschlagene Route individuell ändern (je nachdem, ob Sie weniger oder mehr Stunden pro Tag fahren möchten). Sie sind während Ihrer Bootsfahrt immer flexibel und müssen nicht eine bestimmte Route buchen – wichtig ist nur, dass Sie am Ende der Bootsfahrt im gebuchten Hafen rechtzeitig ankommen.

Vorteile dieser Region:

  • Führerscheinfreies Gebiet
  • Paradies für Angler
  • Guiness und urige Pubs
  • saubere Seen und grüne Landschaften
  • Einwegfahrten nach Carrick möglich
  • Schlösser und Klöster, historische Sehenswürdigkeiten

Emerald Star
Connaught Harbour
Portumna, Co. Galway, Ireland

Hausboottouren ab Portumna – einige VorschlägeDetailkarte der Region (öffnet in ein neues Fenster)

REISEFÜHRER Irland von Le Boat

Detaillierter Reiseführer Irland als PDF mit Infos zu Fahrtzeiten, Schleusen und Sehenswürdigkeiten der Region.

Routenvorschlag 1: EINWEGFAHRT Portumna – Carrick-on-Shannon oder umgekehrt (1 Woche)

160 km, 5 Schleusen und 2 Hebebrücken, ca. 20 Stunden Fahrtzeit

Sehenswürdigkeiten:

  • Portumna: Eine der attraktivsten Städte Galways und ein idealer Haltepunkt für Angler und Bootstouristen. Sie ist berühmt für das Portumna Castle, dessen Erdgeschoss besichtigt werden kann. Die Stadt bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.
  • Banagher: Eine typisch irische und ländliche Marktstadt mit ganz eigenem Charme. Viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Pubs, sowie Live Musik Sessions laden zum Verweilen ein. Die Brücke von Banaghe, der Martello-Turm, die Festung Falkland und das Birr Castle Demesne sind schön zu besichtigen.
  • Shannonbridge: In der kleinen Ortschaft gibt es eine der ältesten noch heute benützten Brücken Irlands. Unweit des Städtchens befindet sich nicht nur ein weites Torfgebiet, sondern auch das größte Torfkraftwerk Irlands, das heute als Restaurant „The Old Fort“ modifiziert wurde. Einkaufsmöglichkeiten gibt es ebenfalls.
  • Clonmacnoise: Die Klostersiedlung ist ein Überbleibsel der Vergangenheit, verloren in der Natur. Imposantes Kloster – einst das berühmteste der Insel – sowie Burgruinen kann man hier entdecken.
  • Athlone: Sehenswerte Stadt mit verwinkelte Gässchen, historischen Irish Pubs, erstklassige Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und viele farbenfrohe Häuser. Highlights wie dem King John’s Castle, das aus dem 13. Jahrhundert stammt, sowie auch das dort untergebrachte Heimatmuseum kann hier besichtigt werden.
  • Lecarrow: Hübsches Dorfmit dem beliebten Restaurant „Yew Tree“. Es ist nur ein kurzer Spaziergang vom Yachthafen entfernt. In der Nähe des Restaurants befindet sich Coffey’s Bar. Hier gibt es jeden Mittwochabend Live Musik. Auch Einkaufsmöglichkeiten gibt es in dem kleinen Dorf.
  • Lanesborough: Kleine Gemeinde mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und eines der ältesten Zentren desChristentums in Longford, die Saint-John’s Kirche. Ein schönes Gebäude, das über einer älteren Kirche aus dem 5. Jahrhundert errichtet wurde.
  • Carrick-on-Shannon: Netter Ort mit alter Kirche (St. Mary’s), Uhrenturm und der Costello Chapelle – die zweit kleinste Kapelle der Welt. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind ebenfalls gegeben.
Routenvorschlag 2: Portumna – Killaloe – Scarriff – Portumna (1 Woche)

128 km, 0 Schleusen, ca. 17 Stunden Fahrtzeit

Sehenswürdigkeiten:

  • Portumna: Eine der attraktivsten Städte Galways und ein idealer Haltepunkt für Angler und Bootstouristen. Sie ist berühmt für das Portumna Castle, dessen Erdgeschoss besichtigt werden kann. Die Stadt bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.
  • Terryglass: Historisches kleines Dorf, in dem eine Klostersiedlung aus dem 6. Jahrhundert steht, von der heute nur noch ein kleiner Teil übrig ist. Vom Hafen ist es nur einen kurzen Spaziergang hinauf ins Dorf, wo The Derg Inn täglich geöffnet hat und traditionelle irische Speisen bietet. Im Juli und August gibt es freitags und samstags meist Live-Musik.
  • Dromineer: In der Nähe liegt eine Burgruine aus dem 13. Jahrhundert.
  • Garrykennedy: Ruhiges Dorf mit Zugang zum größten See Irlands dem Lough Derg, besichtigen Sie das alte Kennedy Castle, einige Pubs im Dorfzentrum.
  • Mountshannon: Ein schönes und malerisches Dorf mit seiner Gründung im 18. Jahrhundert. Eindrucksvolle und historische Sehenswürdigkeiten wie z. B. ein irisches Torfwerk können in der Nähe besichtig werden. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants gibt es ebenfalls.
  • Scarriff: Bekannt für seinen Hafen. Der einfach zu befahrene Scariff-Fluss windet sich durch die Stadt bevor er im Lough Derg mündet.
  • Killaloe: Hier befindet sich der Ausgangspunkt der Shannon Cruise und es kann der Fluss Shannon überquert werden. Der Ort kann zudem mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwarten. So zum Beispiel mit der St. Flannan’s Cathedral oder der Erdfestung Beal Boru, die sich eine Meile außerhalb von Killaloe befindet.

Routenvorschlag 3: Portumna – Athlone – Portumna (Wochenende)

120km, 4 Schleusen, ca. 17 Stunden Fahrtzeit

Sehenswürdigkeiten:

  • Portumna: Eine der attraktivsten Städte Galways und ein idealer Haltepunkt für Angler und Bootstouristen. Sie ist berühmt für das Portumna Castle, dessen Erdgeschoss besichtigt werden kann. Die Stadt bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.
  • Banagher: Eine typisch irische und ländliche Marktstadt mit ganz eigenem Charme. Viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Pubs, sowie Live Musik Sessions laden zum Verweilen ein. Die Brücke von Banaghe, der Martello-Turm, die Festung Falkland und das Birr Castle Demesne sind schön zu besichtigen.
  • Clonmacnoise: Die Klostersiedlung ist ein Überbleibsel der Vergangenheit, verloren in der Natur. Imposantes Kloster – einst das berühmteste der Insel – sowie Burgruinen kann man hier entdecken.
  • Athlone: Sehenswerte Stadt mit verwinkelte Gässchen, historischen Irish Pubs, erstklassige Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und viele farbenfrohe Häuser. Highlights wie dem King John’s Castle, das aus dem 13. Jahrhundert stammt, sowie auch das dort untergebrachte Heimatmuseum kann hier besichtigt werden.
  • Terryglass: Historisches kleines Dorf, in dem eine Klostersiedlung aus dem 6. Jahrhundert steht, von der heute nur noch ein kleiner Teil übrig ist. Vom Hafen ist es nur einen kurzen Spaziergang hinauf ins Dorf, wo The Derg Inn täglich geöffnet hat und traditionelle irische Speisen bietet. Im Juli und August gibt es freitags und samstags meist Live-Musik.
Viele weitere Routen mit dem Hausboot ab Portumna sind möglich

Viele weitere individuelle Routenvorschläge sind möglich, gerne helfen wir Ihnen bei der Routenplanung und geben Ihnen Tipps zu den möglichen Strecken. Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail und wir beraten Sie gerne.

Highlights und Sehenswertes mit dem Hausboot ab Portumna

  • Paradies für Angler
  • Guiness und urige Pubs
  • saubere Seen und grüne Landschaften
  • Einwegfahrten nach Carrick möglich
  • Schlösser und Klöster, historische Sehenswürdigkeiten

Anbieter für Hausbooturlaub ab Portumna

Ab Portuma bieten wir die Hausboote unseres Anbieters Le Boat an. Auch Einwegfahrten nach Carrick-on-Shannon sind möglich. Entdecken Sie unsere Auswahl an Hausboote mieten!

Reiseberichte unserer Kunden

Zu den Reiseberichten