Routen und Touren mit dem Boot ab Nieuwpoort

Hausboot Routenvorschläge ab Nieuwpoort

Unsere Routenvorschläge sind nur allgemeine Empfehlungen für Ihre Hausbootferien. Grundsätzlich können Sie jede vorgeschlagene Route individuell ändern (je nachdem, ob Sie weniger oder mehr Stunden pro Tag fahren möchten).

Vorteile dieser Region:

  • Reiches kulturelles Erbe
  • Traditionelles Handwerk
  • Abwechslungsreiche Hausbootfahrten
  • Kulinarische Spezialitäten
  • Baden im Meer

Routenvorschläge:

1. Nieuwpoort – Ieper – Nieuwpoort (1 Woche)

158 km, 14 Schleusen, 40 Brücken, ca. 40 h Fahrzeit

Sehenswürdigkeiten:

Nieuwpoort: Schöne Stadt mit langen Sandstränden, Vogel- und Schalentier-Museum, Naturschutzgebiet an der Ysermündung, Kinderpark, Rathaus und Stadthalle aus der Renaissance und Hofkirche mit Glockenspiel

Veurne: Nette Stadt mit großen Marktplatz (umgeben von zahlreichen historischen Gebäuden aus dem 17. Jh., wie z.B. Rathaus, alte Fleischhalle, ehemaliger Gerichtshof und die Kirchen St. Nicolas und St. Walburga) und Bäckerei-Museum

Ieper: Sehenswerte Stadt mit „Lakenhal“ (einer der größten gotischen Gebäudekomplexe Europas mit 70m hohem Turm und Kriegsmuseum), Marktplatz, St.-Martins-Kathedrale sowie alte Festung und Schützengräben aus dem 1. Weltkrieg

Diksmuide: Hübsche Stadt mit Rathaus und Belfried, St. Niklaaskirche und alten Schützengräben aus dem 1. Weltkrieg

Oostende: Seebad mit breitem Sandstrand, ehemaliger königlicher Sommerresidenz, Kurbad und neugotische St.-Petrus-und-Paulus-Kirche

Brügge: Wunderschöne Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie die mittelalterliche Altstadt, Heilig-Blut-Basilika, Belfried, St.-Salvator-Kathedrale, Beginenhof und einigen Museen (z.B. Schokoladenmuseum)


2. Nieuwpoort – Brügge – Deinze – Nieuwpoort (1 Woche)

200 km, 5 Schleusen, 37 Brücken, ca. 42 h Fahrzeit

Sehenswürdigkeiten:

Nieuwpoort: Schöne Stadt mit langen Sandstränden, Vogel- und Schalentier-Museum, Naturschutzgebiet an der Ysermündung, Kinderpark, Rathaus und Stadthalle aus der Renaissance und Hofkirche mit Glockenspiel

Oostende: Seebad mit breitem Sandstrand, ehemaliger königlicher Sommerresidenz, Kurbad und neugotische St.-Petrus-und-Paulus-Kirche

Brügge: Wunderschöne Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie die mittelalterliche Altstadt, Heilig-Blut-Basilika, Belfried, St.-Salvator-Kathedrale, Beginenhof und einigen Museen (z.B. Schokoladenmuseum)

Deinze: Absolut sehenswert ist das Schloss Ooidonk aus dem 16. Jahrhundert, eines der prächtigsten Schlösser in Belgien

Gent: Tolle Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der St.-Bavo-Kathedrale, Belfried (14. Jh.), Prinzenhof und Burg Gravensteen (einzige erhaltene mittelalterliche Burg im romanischen Stil, 12. Jh.). Freitags Wochenmarkt


3. Nieuwpoort – Brügge – Nieuwpoort (Kurzmiete, 4-5 Tage)

39 km, 15 Schleusen, 2 Brücken, ca. 12 h Fahrzeit

Sehenswürdigkeiten:

Nieuwpoort: Schöne Stadt mit langen Sandstränden, Vogel- und Schalentier-Museum, Naturschutzgebiet an der Ysermündung, Kinderpark, Rathaus und Stadthalle aus der Renaissance und Hofkirche mit Glockenspiel

Oostende: Seebad mit breitem Sandstrand, ehemaliger königlicher Sommerresidenz, Kurbad und neugotische St.-Petrus-und-Paulus-Kirche

Brügge: Wunderschöne Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie die mittelalterliche Altstadt, Heilig-Blut-Basilika, Belfried, St.-Salvator-Kathedrale, Beginenhof und einigen Museen (z.B. Schokoladenmuseum)


4. Nieuwpoort – Ieper – Nieuwpoort (Kurzmiete, 4 Tage)

98 km, 6 Schleusen, 16 Brücken, ca. 20 h Fahrzeit

Sehenswürdigkeiten:

Nieuwpoort: Schöne Stadt mit langen Sandstränden, Vogel- und Schalentier-Museum, Naturschutzgebiet an der Ysermündung, Kinderpark, Rathaus und Stadthalle aus der Renaissance und Hofkirche mit Glockenspiel

Veurne: Nette Stadt mit großen Marktplatz (umgeben von zahlreichen historischen Gebäuden aus dem 17. Jh., wie z.B. Rathaus, alte Fleischhalle, ehemaliger Gerichtshof und die Kirchen St. Nicolas und St. Walburga) und Bäckerei-Museum

Ieper: Sehenswerte Stadt mit „Lakenhal“ (einer der größten gotischen Gebäudekomplexe Europas mit 70m hohem Turm und Kriegsmuseum), Marktplatz, St.-Martins-Kathedrale sowie alte Festung und Schützengräben aus dem 1. Weltkrieg

Diksmuide: Hübsche Stadt mit Rathaus und Belfried, St. Niklaaskirche und alten Schützengräben aus dem 1. Weltkrieg


5. Nieuwpoort – Oudenaarde – Nieuwpoort (2 Wochen)

350 km, 27 Schleusen, 57 Brücken, ca. 80 h Fahrzeit

Sehenswürdigkeiten:

Nieuwpoort: Schöne Stadt mit langen Sandstränden, Vogel- und Schalentier-Museum, Naturschutzgebiet an der Ysermündung, Kinderpark, Rathaus und Stadthalle aus der Renaissance und Hofkirche mit Glockenspiel

Oostende: Seebad mit breitem Sandstrand, ehemaliger königlicher Sommerresidenz, Kurbad und neugotische St.-Petrus-und-Paulus-Kirche

Brügge: Wunderschöne Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie die mittelalterliche Altstadt, Heilig-Blut-Basilika, Belfried, St.-Salvator-Kathedrale, Beginenhof und einigen Museen (z.B. Schokoladenmuseum)

Deinze: Absolut sehenswert ist das Schloss Ooidonk aus dem 16. Jahrhundert, eines der prächtigsten Schlösser in Belgien

Kortrijk: Nette Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Überreste der ehemaligen Stadtbefestigung, Belfried (14. Jh.), Beginenhof, gotisches Rathaus oder St. Martinskirche mit Fünfspitzenturm

Bossuit: Nettes Dorf mit Schloss aus dem 17. Jahrhundert und St. Amelbergakirche

Oudenaarde: Kleine Stadt mit prächtigem Rathaus aus dem 16. Jahrhundert (berühmt für seine Wandteppiche), Walburga-Kirche mit 90m hohem Turm und Radfahrmuseum

Gent: Tolle Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der St.-Bavo-Kathedrale, Belfried (14. Jh.), Prinzenhof und Burg Gravensteen (einzige erhaltene mittelalterliche Burg im romanischen Stil, 12. Jh.). Freitags Wochenmarkt

Ein Hausboot mieten in Belgien – weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten!

Finden Sie jetzt Ihr perfektes Hausboot
Sie haben spezifische Fragen, wünschen sich eine ausführliche Beratung zu Ihrem Urlaub auf dem Hausboot oder möchten direkt ein Hausboot mieten?