Wustrau Hausbootferien

Unsere Routenvorschläge sind nur allgemeine Empfehlungen für Ihre Hausbootferien. Grundsätzlich können Sie jede vorgeschlagene Route individuell ändern (je nachdem, ob Sie weniger oder mehr Stunden pro Tag fahren möchten).

Vorbereitung: Törnplaner Mecklenburg (Verlag Quick Maritim Medien)

Vorteile dieser Region:
- führerscheinfreies Gebiet (Ruppiner Gewässer) oder mit Bootsführerschein Binnen bis Berlin/Potsdam möglich
- wenig Schleusen, Badeseen und Buchten
- schöne Ortschaften entlang der Wasserwege
- gute Gastronomie
- Fahrradwege


Wochenende 2 Tage (führerscheinfrei)

Wustrau – Zermützelsee – Wustrau
(40 km - 2 Schleusen- ca. 6 Stunden Fahrtzeit)

Sehenswürdigkeiten:
Wustrau : Preußen Museum, Alte Mühle
Neuruppin : Klosterkirche St. Trinitatis, Pfarrkirche, Up-hus, Museum Neuruppin, Galerie am Bollwerk, Schinkel & Fontane Denkmal
Zermützelsee : Waldmuseum


Miniwoche 3-4 Tage (führerscheinfrei)

Wustrau – Lindow – Wustrau
(80 km - 1 Schleuse- ca. 13,5 Stunden Fahrtzeit)

Sehenswürdigkeiten:

Wustrau: Preußen Museum, Alte Mühle

Neuruppin: Klosterkirche  St. Trinitatis, Pfarrkirche, Up-hus, Museum Neuruppin, Galerie am Bollwerk, Schinkel & Fontane Denkmal

•Lindow: Stadtkirche, Klosterruine Museum „Schau mal rein“, Klostermühle


 

Miniwoche 3-4 Tage (führerscheinfrei)


Wustrau - Oranienburg - Wustrau
(78 km - 6 schleusen - ca. 12 Stunden Fahrtzeit)

Sehenswürdigkeiten:

Wustrau: Preußen Museum, Alte Mühle

Alt Friesack: Schleuse mit Zugbrücke
Kremmen: Museumsscheune
Oranienburg: Bootsanleger hinter dem Schlosspark, Gedenkstätte Sachsenhausen, Schloss Oranienburg, Schlosspark


1 Woche (führerscheinpflichtig)


Wustrau – Berlin / Spandau – Wustrau
(118 km - 8 Schleusen - ca. 18,5 Stunden Fahrtzeit)

Sehenswürdigkeiten:

 

© Copyright ferien-auf-dem-wasser.de