Anleger Loch Oich
Anlegestelle Schottland
Aus Der Schleuse Schottland
Caledonian Canal Schottland
Cullochy Lock Caledonian Canal
Kanalfahrt Schottland
Loch Ness Bootsfahrt
Moy Bridge Caledonian
Schleuse Caledonian Canal
Schleusen Am Canal

1 Woche ab Inverness mit dem Hausboot


(Quelle Website von Caley Cruisers)


1. Tag - Ankunft
Wir möchten alle Gäste bitten, die Ankunftszeit bei Caley Cruisers am Anreisetag zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr einzuplanen. Wir beginnen mit unseren ersten Instruktionen und Einweisungen bereits um 12.00 Uhr; die letzte Einweisung startet normalerweise gegen 14.00 Uhr.

Falls Sie mit dem Fahrzeug anreisen, können Sie selbstverständlich frühn am Morgen bei uns Gepäck absellen, um Platz zu schaffen für eventuelle Einkäufe. Ein Co-Op, LIDL und ALDI sind nur wenige Autominuten von der Basis entfernt. Oder Sie können auch vorher online Ihren Einkauf erledigen bei TESCO, ASDA oder SAINSBURY, und es zu unserer Basis liefern lassen (am besten zwischen 11:00 und 13:00 Uhr und bitte vermeiden Sie Gefrorenes). Deshalb ist es wichtig, dass Sie vor 14.00 Uhr anreisen.
Es ist erforderlich, dass alle Crewmitglieder am ersten Teil der Einweisung teilnehmen (inkl. Film über Sicherheit auf den Gewässern). Wir informieren Sie auch zur gleichen Zeit über aktuelle Informationen bezüglich der Fahrstrecke und Wetterverhältnisse.
Idealerweise sollten alle Einkäufe vor Ankunft erledigt werden, da zumindest am ersten Teil der Einweisungen alle Crewmitglieder teilnehmen sollten. Am zweiten Teil der Instruktionen (praktische Einweisung) müssen mindestens 2 Erwachsene teilnehmen - der Rest der Crew könnte dann noch Einkäufe erledigen. Jedoch ist die vorhnadene Zeit dazu begrenzt oder die Abfahrt von der Basis wird sich zeitlich verzögern. Es gibt 2-3 Einkaufsmöglichkeiten (inkl. LIDL und ALDI) nicht weit von der Basis entfernt (jedoch zu weit zu Fuss wenn man einen grossen Einkauf tragen muss). Wenn Sie Fragen dazu haben oder wie man das Einkaufen am besten Einplanen kann, melden Sie sich bitte bei uns. Es ist oft auch möglich, dass ein Caley Cruisers Mitarbeiter Sie zum Einkaufen fahren und wieder dort abholen kann. Wir können den Service leider jedoch nicht garantieren.

Falls eine spätere Ankunftszeit nicht zu vermeiden ist, ist es unbedingt erforderlich, Caley Cruisers im Voraus darüber zu informieren. Auch dann, wenn eine ungeplante Verspätung eintreffen sollte (z. B. verspäteter Flug) bitte Caley Cruisers so bald als möglich anrufen. Da unser Büro nur bis 17:00 Uhr besetzt ist, ist es wichtig, uns vor 17.00 Uhr zu kontaktieren.

Die Boote werden irgendwann zwischen 12.00 und 14.00 Uhr zum Beladen zu Ihrer Verfügung stehen. Sobald Sie sich die Instruktionen in dem Sicherheits-Film angesehen haben, erhalten Ihr 'Kapitän' und der 'Erste Offizier' (2 Erwachsene 21+J) auf Ihrem gemieteten Boot eine individuelle, praktische Einweisung: Motorwartung, Strom, Wasser, Gas, Kombüse, Toilette & Dusche etc. Wie Sie sehen, gibt es am Ankunftstag eine ganze Menge zu tun. Jedoch wird es Sie sicher zufriedenstellen, dass alle Informationen auch in schriftlicher Form im Boot-Handbuch zu finden sind (in Englisch), welches Sie bei Ankunft in der Rezeption zusammen mit einer Navigationskarte vom Kanal erhalten.

Sobald alle Einweisungen und Formalitäten beendet sind, werden die Boote in einer oder mehreren Kolonnen durch die erste Schwingbrücke (Tomnahurich swing bridge) bis zur ersten Schleuse bei Dochgarroch gebracht.

Falls alles nach Plan verläuft, verlässt die erste Kolonne die Basis gegen 14.30 Uhr. Für diesen ersten Abschnitt benötigt man ca. 1 Stunde, so dass wir gegen 15.30/16.00 Uhr in Dochgarroch ankommen werden. Hier werden unsere Mitarbeiter, die die Kolonne begleitet haben, die Boote verlassen. Falls Sie also Fragen haben oder noch etwas Übung benötigen, lassen Sie es unsere Mitarbeiter auf dem Weg zur Schleuse oder spätestens in Dochgarroch wissen.

Seien Sie jedoch versichert, dass Sie während Ihrer Ferien einen Mitarbeiter des Caley Cruisers Bereitschaftsdienstes per Telefon jederzeit erreichen können - 24 Stunden / 7 Tage. Während unserer Öffnungszeiten können Sie natürlich auch in der Basis anrufen.
Gelegentlich auftretende schlechte Wetterverältnisse machen es manchmal unmöglich, am ersten Tag die Fahrt auf Loch Ness fortzusetzen. Da jedoch Dochgarroch nur ein kleiner Ort (ohne Supermarkt) ist, ist es empfehlenswert, für die erste Übernachtung dort gerüstet zu sein und genügend Lebensmittel an Bord zu haben. Der Schleusenwärter wird Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Toiletten & Duschen, Strom- und Wasserversorgung von Scottish Canals sind ebenfalls vorhanden.
Meistens ist es jedoch möglich, die Fahrt nach Drumnadrochit fortzusetzen, um dort die erste Nacht auf dem Hausboot zu verbringen. Die Fahrt von Dochgarroch über Loch Ness nach Drumnadrochit dauert ca. 1.5 Std. Während der Sommermonate, wenn Tageslicht generell länger zur Verfügung steht, ist es oft auch möglich bis nach Fort Augustus zu fahren. Jedoch heisst das, dass Sie am ersten Tag für eine sehr lange Zeit mit dem Boot unterwegs sind, was sehr anstrengend sein kann, besonders nach einer langen Anreise. Deshalb empfehlen wir, dass Sie Ihre erste Nacht in dem kleinen Hafen Urquhart Bay bei Drumnadrochit verbringen.  

Foyers, am gegenüberliegenden Loch Ness Ufer, ist nord-östlichen Winden vollkommen ausgesetzt und deshalb ist hier das Anlegen über Nacht nicht erlaubt. Jedoch ist der Pier zum Anlegen für einen kurzen Aufenthalt während des Tages geeignet (wetterbedingt!) und bietet eine sehr schöne Gegend zum Wandern und Spazierengehen und die Falls of Foyers zu besuchen (Wasserfall).


2. Tag
Man benötigt ca. 2 Stunden mit dem Boot von Drumnadrochit nach Fort Augustus, ein netter kleiner Ort, wo sich viele Touristen treffen. Während eines 3-Nächte Kurztrips gelangen Sie voraussichtlich nur bis hierher, bevor die Rückfahrt nach Inverness angetreten werden muss. Weiterfahrt durch die Schwingbrücke (wird geöffnet) und eine Schleusentreppe hoch. Für die 5 Schleusen benötigt man eine gute Stunde, jedoch kann es manchmal zu Wartezeiten kommen.

Die Schleusenwärter sind alle sehr hilfsbereit und freundlich und beantworten auch gerne Ihre Fragen. Sowohl am unteren als auch am oberen Ende der Schleusentreppe befinden sich Scottish Canals Toiletten & Duschen und Waschmachine.  
Sobald Sie Fort Augustus Richtung Süd-Westen verlassen, werden Sie nach nur kurzer Fahrt an der nächsten Schleuse ankommen, Kytra Lock - 3 kleine Cottages in sehr idyllischer Gegend. Gute Gelegenheit um nach Baummarder oder Eichhörnchen Ausschau zu halten! Dies ist ein idealer Platz zum Grillen.

Nächster Halt ist die sehr schön gepflegte Schleuse Cullochy Lock, die von dem freundlichen Schleusenwärter Derek gehegt und gepflegt wird.

Viele unserer wiederkehrenden Gäste haben Freundschaften mit den netten Schleusenwärtern geschlossen, da viele der Wärter, seit vielen Jahren im Dienst sind.
Dann geht's durch die nächste Schwingbrücke Aberchalder Bridge auf Loch Oich hinaus. Hier werden viele Freizeitaktivitäten angeboten werden. Falls Sie Ihr Boot nur für einen 4-Nächte Kurz-Trip gebucht haben, werden Sie von hier höchstwahrscheinlich die Rückfahrt nach Inverness antreten.   


3. Tag
Nachdem Sie die Laggan Schwingbrücke hinter sich gelassen haben, fahren Sie durch die Laggen Avenue - ein sehr idyllisches Stück Kanal durch ein kleines Waldgebiet. Die nächste Schleuse, die Sie erreichen ist Laggan Locks, wo der Schleusenwärter Angus sich um Sie kümmern wird. Hier gibt es wieder Toiletten & Duschen von British Waterways.

Nach der Schleuse fahren Sie direkt hinaus auf Loch Lochy - ein recht grosser und malerischer See, der von dem Berg Ben Tee an der nördlichen Uferseite überschaut wird. Es sind ca. 2 Stunden Fahrt mit dem Hausboot über die gesamte Länge von Loch Lochy bis zum nächsten Halt - die Schleuse Gairlochy Lock.

Der letzte Streckenabschnitt für Mietboote am Kaledonischen Kanal bis nach Banavie dauert ca. 1 Stunde und führt Sie durch die malerische Schwingbrücke Moy Bridge. Die hiesigen und einzigen Bewohner sind der ansässige Landwirt und seine Schafherde.
In Banavie sind Sie dann am Ende der Fahrtstrecke angekommen. Hier können Sie Hochsee-Boote beim Schleusen durch die 8-stufige Schleusentreppe Neptune's Staircase beobachten. Ein sehenswerter und spektakulärer Vorgang. In Banavie sind ebenfalls Toiletten & Duschen, Strom- und Wasserversorgung von Scottish Canals vorhanden.

Die Stadt Fort William liegt von hier ca. 3-4 km entfernt und ist am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen - oder mit dem Fahrrad!


4. - 6. Tag
Wenn Sie nur 1 Woche Ferien auf dem Kanal geniessen, können Sie die Rückfahrt nach Inverness gemütlich forsetzen und die verbleibende Zeit Ihren Wünschen entsprechend einteilen. Für die Aktiven gibt es am Great Glen genug zu tun - die weniger aktiven Gäste lassen einfach die Beine baumeln und gehen die Rückfahrt eher gemütlich an.


7. Tag - Boot-Rückgabe und Abreise
Die meisten unserer Gäste bevorzugen es, die letzte Nacht in Inverness in der Charterbasis zu verbringen. Um sicherzustellen, dass alle Boote am Anreisetag für die neuen Gäste zwischen 12.00 und 14.00 Uhr gewartet und gereinigt zur Verfügung stehen, ist es unbedingt erforderlich, dass die Boot-Rückgabe am Abreisetag um 8.30 Uhr morgens stattfindet.

Wir erledigen das Auftanken und die Kraftstoff-Abrechnung der meisten Boote am Vorabend der Abreise, sofern die letzte Nacht in der Charterbasis verbracht wurde. Da vielen unserer Gäste längere Rückreisen bevorstehen, sind sie generell für eine schnelle und frühestmögliche Abwicklung der Boots-Rückgabe dankbar.
Für den letzten Abend bietet in Inverness eine grosse Auswahl an Restaurants und Pubs - gönnen Sie Ihrem Smutje doch auch einen freien Abend! Denken Sie daran, dass wir bei Caley Cruisers auch Toiletten, Duschen, Strom- und Wasserversorgung haben.

Sollten Sie jedoch bevorzugen, ihre letzte Nacht nicht in der Basis zu verbringen, steht Ihnen das östliche Ende der Schleuse in Dochgarroch als Anlegestelle zur Verfügung. Zeitlich bedingt müssen Sie die Schleuse am Vorabend der Abreise durchfahren. Somit steht am nächsten Morgen nur noch die Schwingbrücke Tomnahurich Bridge bevor, um spätestens um 8.30 Uhr in der Charterbasis anzukommen. Die erste Öffnung der Schwingbrücke ist im Sommer um ca. 8.00 Uhr. Bitte stehen Sie vor 8 Uhr bereit zum Durchqueren der Brücke.

(Quelle: Caley Cruisers)

© Copyright ferien-auf-dem-wasser.de