Carrick-on-Shannon

Carrick-on-Shannon – Shannonbridge – Carrick-on-Shannon

(1 Woche, 200 km, 8 Schleusen, 4 Brücken)

Besuchen Sie Jamestown, bevor sich der Fluss nach Lanesborough in den Lough Ree mit seinem vielfältigen Tierreich und der inspirierenden Landschaft öffnet. Wie wäre es mit einer Partie Golf in Glasson oder Hodson Bay? Athlone ist das wirtschaftliche und kulinarische Zentrum der Region.

Orte auf dieser Strecke:

Carrick-on-Shannon
- attraktive Stadt mit vielen Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Pubs
- die kleinste Kapelle in Irland: „Costello Chapel“ auf der Bridge Street
- das Aura Freizeitmuseum in der Nähe von Attafinlay
- das Dock Arts Centre
- das Carrick Water Music Festival, die jährlich meist im August stattfindet
- Wochenmarkt jeden Donnerstag

Roosky

- kleines malerisches Dorf, wichtiger Bootshafen auf dem Shannon mit vielen Liegeplätzen
- schöne Wanderwege
- Lakeland Fishery für Anglerfreunde

Lanesborough
- Lanesborough Town ist durch eine Brücke mit seiner Partnerstadt Ballyleague im County Roscommon verbunden.
- viele Supermärkte, Pubs, Restaurants, ein Golfplatz und Tennisplätze
- sehr gute Friedfischangeln von Brassen, Schleien, Hechten, Barschen, Aalen und Rotaugen
- die St. John´s Kirche

Athlone
- die Hauptstadt der Midlands
- gute Einkaufmöglichkeiten, keltisches Kunsthandwerk und Souvenirs
- gute Restaurants und Kneipen
- das Einkaufszentrum „Athlone Town Centre“
- „Athlone Castle & Visitor Centre“ mit schönem Blick auf den Shannon. Im Schloss befindet sich eine Touristeninfo, ein Souvenirshop und „Tea-rooms“.
- Indoor Spielplatz für Kinder: „Kiddies Adventureland“ in der „Athlone Leisure World“
- Wochenmarkt jeden letzten Sonntag im Monat in „Fernhill Garden Centre“
- Athlones Farmers Market immer Samstag auf dem Marktplatz

Shannonbridge
- in Shannonbridge gibt es eine der ältesten noch heute benutzten Brücken, um den Shannon zu überqueren (im Jahr 1757 fertiggestellt)
- eine 9 km lange Zugfahrt durch den „Blackwater Bog“ in der Nähe von Shannonbridge
- das „Ashbrook Open Farm and Agricultural Museum“ mit vielen Farmtieren, Eseln, seltenen Vögeln und Farmutensilien
- Clonony Castle

Banagher
- typische ländliche irische Marktstadt, sehr gute Angelmöglichkeiten
- viele Restaurants und Pubs mit Live-Musik-Sessions
- die Brücke mit der napoleonischen Festung, die um 1800 gebaut wurde, um die Stadt gegen die französische Invasion aus dem Westen Irlands zu verteidigen
- „Lusmagh Pet Farm“, der beliebte Bauernhof mit einer Vielzahl verschiedener Farmtiere, einem Naturlehrpfad, Landwirtschaftsmaschinen, einer Straußenzucht und einem Café.
- „Birr Castle Demesne“ mit ausgezeichnete Gärten und einem historischen Naturwissenschaftszentrum

Portumna
- Portumna Castle, Portumna Forest Park mit Naturschutzgebiet und schöne Wanderwege
- die weitläufig ummauerten Gemüsegärten aus dem 17. Jahrhundert
- schöner Spielplatz beim Castle Harbour für Kinder
- Wochenmarkt Freitags beim Rathaus

Alle Hausboote ab Carrick-on-Shannon