Castelnaudary Hausboot Routen

1. Castelnaudary – Homps – Castelnaudary

Die Kleine Midi-Tour
Dauer: 1 Woche, 162 km, 46 Stunden Fahrtzeit, 88 Schleusen

Eine klassische Route auf dem Canal du Midi entlang wunderschöner Landschaft im Schatten der Platanen. Besuchen Sie die mittelalterliche, von Mauern umgebene Stadt Carcassonne, besichtigen Sie das Katharendorf Minervois ganz in der Nähe des hübschen Hafens von Homps. Besuchen Sie auch die Weinorte Trèbes und Bram. Halten Sie an einem am Wasser gelegenen Restaurant an oder probieren Sie köstlichen Wein in einer der “Caves du Vin”.

Ortschaften auf dieser Strecke:

Castelnaudary
- alte Straßen werden von Fachwerkhäusern und privaten Herrenhäusern gesäumt, die aus dem 17. Jahrhundert stammen
- das „Cassoulet-Fest“ findet während des letzten Wochenendes im August
- Sammlung von Apotheker-Töpfen im lokalen Krankenhaus
- das „Presidial“-Museum mit archäologischen Funden, die von prähistorisch bis mittelalterliche Zeiten datieren
- die „Cugarel“-Windmühle
- Saint Michael Kirche und die Kapelle der „Dame de Gnade“
- das „Chappe“ Telegraf-Haus
- Wochenmarkt Montags

Bram:
- von Weinreben umgeben in einem Kreis gebaut, die Häuser sind um die Kirche angeordnet
- die Überreste vieler Schlösser können auf den Bergspitzen in der Nähe der Stadt entdeckt werden
- Einkaufsmöglichkeiten
- Sainte-Basilisse Kirche
- Maison d’Archéologie mit Besichtigungsmöglichkeit der Überreste von 30 Jahren Ausgrabungen
-Wochenmarkt ist am Mittwoch

Carcassonne:
- von der UNESCO anerkanntes Weltkulturerbe und Frankreichs Haupttouristenattraktion
- mittelalterliche Stadt mit Schloss und Festungswälle
- Basilika St. Nazaire mit Messe jeden Sonntag um 11 Uhr
- Freizeit-Park von Raymond Chésa in der Nähe der „Cité Médiévale“ mit Picknick-Möglichkeiten, Tretbooten, Minigolfplatz und Waldabenteuer-Park (erreichbar mit Buslinie 7)
- Freibad „Piscine Paicherou“

Homps:
- Weintouren und Weinproben
- römische Kapelle und Turm der Ritter Maltas
- der See “”Lac de Jouarres”" liegt nur etwas 1 km vom Hafen entfernt. Hier werden Tretboote, Kanufahrten und Surfkurse angeboten.
- im Juli und August Wochenmarkt (Nachtmarkt)

Argens:
- schöne Kleinstadt, die für ihre Weinbaugebiete bekannt ist
- Schloss aus dem 14. Jahrhundert mit Ausblick über den Kanal und dem Fluss Aude

2. Einwegfahrt Castelnaudary – Homps (oder umgekehrt)

“Canal du Midi”-Tour
Dauer: 1 Woche, 81 km, 44 Schleusen, ca. 30 Stunden Fahrtzeit

Entscheiden Sie sich für diese klassische Tour auf dem Canal du Midi und besuchen Sie zwischen Homps und Castelnaudary interessante Orte wie Trèbes, Carcassonne und Bram.

Ortschafen auf dieser Strecke: (Infos zu den Ortschaften siehe oben)

  • Castelnaudary
  • Carcassonne
  • Bram
  • Homps

3. Castelnaudary – Port Cassafieres (oder umgekehrt) Einwegfahrt

Tour goldenes Midi
Dauer: 1 Woche, 157 km, 62 Schleusen, ca. 45 Stunden Fahrtzeit

Die Tour führt vorbei an schönen Ortschaften und der unübersehbaren Carcassonne-Festung. In Le Somail empfehlen wir den berühmten Buchladen zu besuchen, anschließend erwartet Sie die Schleusentreppe von Fontsérannes auf dem Weg nach Béziers. Nehmen Sie sich Zeit für ein Picknick im Schatten der Platanen an Land, bevor Sie Port Cassafieres mit den Stränden erreichen.

Ortschaften auf dieser Strecke:

Castelnaudary (Infos siehe oben)
Bram
(Infos siehe oben)
Carcassonne
(Infos siehe oben)
Homps
(Infos siehe oben)
Argens
(Infos siehe oben)

Le Somail
- einer der populärsten Haltepunkte auf dem Canal du Midiines aber sehr attraktives Dorf
- die Wände der majestätisch alten Brücke sind mit Efeu und rosa Blumen bedeckt. Im kreisförmigen Turm gibt es im Sommer Eis, außerdem befindet sich eine intime kleine Kapelle und eine bemerkenswerte Buchhandlung in diesem.

Capestang
- schönes Dorf, welches um die Collegiale Kirche aus dem 14. Jahrhundert und das Schloss herum erbaut wurde
- Wochenmarkt Mittwoch und Sonntag morgens

Beziers

- zweitgrößte Stadt auf dem Canal du Midi
- berühmt für die Weinherstellung, Rugby und Stierkämpfe
- Allée Paul-Riquets, die römische Kirche La Madeleine und die Kathedrale Saint Etienne
- Der beste Weg vom Hafen in Stadt ist durch den öffentlichen Garten „Le Plateau des Poétes“
- Wochenmarkt „les Halles“, ein überdachter Markt, jeden Morgen geöffnet
- ein großer Wochenmarkt am Freitag mit dem berühmten Blumenmarkt auf der Allee Paul-Riquet
- Schwimmbad („Piscine Municipale“) in der Avenue Emile Claparede.