Kontaktieren Sie uns

Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell und unterstützen Sie bei der Suche nach dem Wunschboot.

Wir lieben Hausbooturlaub - auch Sie werden begeistert sein!

Gerne können Sie uns auch per
E-Mail kontaktieren.

Unverbindliche Anfrage

Sie möchten ein Hausboot buchen?

Sie haben sich zu Hausbootferien entschlossen? Hier erfahren Sie alles zum Thema Buchung.

Buchung Ihres Hausbooturlaubs

Wie kommt eine Hausboot-Buchung zustande?
Ihre Anfrage für Hausbooturlaub können Sie uns telefonisch, per E-Mail, Fax oder Post zukommen lassen. Gerne können Sie auch das Anfrageformular auf unserer Internetseite verwenden. Sie erhalten dann umgehend ein Angebot von uns.

Sobald Sie sich für ein Hausboot entschieden, sowie einen Hafen und einen Termin ausgewählt haben, reservieren wir das Hausboot für Sie. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail, um uns die Details mitzuteilen. Wir senden Ihnen anschließend die Buchungsunterlagen zu. Alternativ können Sie gerne auch unsere Online-Buchungsanmeldung nutzen.
Die unterschriebene Buchungsanmeldung sollte schnellstmöglich bei uns eintreffen (per Fax oder per Post).

Eine Anzahlung von 30% bis 40% (je nach Veranstalter) ist sofort fällig. Die Restzahlung kann dann 6 Wochen vor Ihrer Abfahrt überwiesen werden. Genauere Details entnehmen Sie bitte den Buchungsunterlagen.
Gibt es Rabatte bei Hausboot-Buchungen?
Unsere Veranstalter bieten das ganze Jahr über unterschiedliche Rabatte an, wie z.B. Frühbucherrabatte, Familienrabatte oder auch Gruppenrabatte.
Zusätzlich belohnen wir unsere Kunden bereits ab der zweiten Buchung über „Ferien auf dem Wasser“ mit Treue-Rabatten.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre Hausbootferien unter Berücksichtigung aller aktuell gültigen Rabatte.
Wie erhalte ich meine Reiseunterlagen? Was ist ein Mietgutschein/Voucher?
Ihre Reiseunterlagen (d.h. den Mietgutschein/Voucher, die Anfahrtsbeschreibung, etc.) erhalten Sie von uns per E-Mail, es sei denn, sie haben keine E-Mail-Adresse. Der Mietgutschein, auch Voucher genannt, ist Ihr Zahlungsnachweis für die Bootsmiete. Diesen müssen Sie vor Ort an der Basis vorlegen, um das Boot übernehmen zu können.
Muss ich Extras bereits bei Buchung mitbestellen oder geht das auch noch später bzw. vor Ort?
Extras müssen nicht gleich bei Buchung bestellt werden. Sie können auch noch danach oder erst vor Ort gebucht werden. Zum Teil empfiehlt es sich jedoch aufgrund der begrenzten Stückzahlen mancher Extras, diese bereits im Voraus zu reservieren.
Wie kann ich Extras bezahlen?
Wenn Sie die Extras gleich bei der Buchung mitbestellen, können Sie diese im Rahmen Ihrer Rechnung bezahlen (per Überweisung oder Kreditkartenabbuchung). Wenn Sie die Extras über uns vorreserviert oder erst vor Ort gebucht haben, können Sie diese an der Basis entweder in bar oder mittels Kreditkarte (Visa oder Mastercard) bezahlen.
Kann ich auch eigene Fahrräder mitbringen?
Gerne können Sie Ihre eigenen Räder mitbringen. Es empfiehlt sich hier, nur 2 Fahrräder je Boot mitzunehmen, da die Fahrräder an Deck doch einiges an Platz wegnehmen.
Alternativ können auch Fahrräder bei den meisten Veranstaltern gemietet werden. Pénichette-Boote haben fest installierte Fahrradständer an Deck. Auf anderen Booten können die Räder z.B. an der Reling befestigt werden.
Kann ich einen Transfer im Voraus buchen?
Falls Sie nicht mit Ihrem eigenen PKW anreisen, können Sie vor Ihrer Hausbootfahrt einen Taxitransfer von und zum Bahnhof, Flughafen oder Hotel reservieren. Den Transfer müssen Sie nach Ankunft in lokaler Währung direkt an den Taxifahrer bezahlen, mit Ausnahme von Irland. Hier müssen die Kosten für den Transfer bereits im Voraus mit der Bootsmiete beglichen werden.
Auch der Taxitransfer oder die Überführung Ihres Autos bei einer Einwegfahrt können im Voraus gebucht werden.

Gerne sind wir Ihnen bei der Reservierung des Transfers behilflich.
Muss ich das Hausboot selbst reinigen oder kann auch eine Endreinigung bestellt werden?
Bei einigen Veranstaltern wird vor Ort eine Endreinigung gegen Entgelt angeboten. Sie haben dann die Wahl, das Hausboot selbst zu reinigen oder reinigen zu lassen. Oft ist es aber so, dass keine Zusatzkosten auf Sie zukommen, wenn das Hausboot besenrein abgegeben, das Geschirr abgespült und weggeräumt, sowie der Abfall von Bord gebracht wird. Nur wenige Veranstalter haben eine obligatorische Endreinigung. Achten Sie bei Ihrem Angebot auf die von uns angegebenen Nebenkosten für Ihre Hausbootfahrt.
Sollte man eine besondere Versicherung abschließen?
Wir empfehlen ausdrücklich den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung für den Fall, dass Sie den Hausbooturlaub aus unvorhersehbaren Gründen nicht antreten können.

Über unsere Internetseite haben Sie die Möglichkeit eine Reiserücktrittskosten-Versicherung über die ERV abzuschließen.

Weitere interessante Hausboot-Themen

 

Diese Themen könnten Sie auch noch interessieren:

- Hausbootvermietung - wer kann mir bei der Suche nach dem passenden Hausboot und Gebiet behilflich sein?

- Schleusen - was muss ich alles beim Schleusen beachten? Wie funktioniert eine Schleuse?

- Bootscharter - wie kann ich ein Boot chartern? Was muss ich beachten?

- Hausboote mit Kinder - welche Boote sind für Kinder geeignet - worauf muss ich achten?

- Linssen Yachten mieten - exklusive Hausboote des Typs Linssen - welche Vorteile haben Linssen Boote

- Yachtcharter in Deutschland - wo kann ich in Deutschland eine Yacht chartern? Ist mein Bootsführerschein für Binnengewässer ausreichend?

- Hausbootferien in Südfrankreich - wünschen Sie ein Gebiet mit "Sonnengarantie" - dann empfehlen wir das Gebiet Südfrankreich mit Canal du Midi, Camargue oder Aquitanien

Hausboot-Schnellsuche


Ihre Vorteile

  • Beratung von Hausbootprofis
  • unabhängige Angebote
  • Vergleich aller Anbieter
  • Bestpreisgarantie
  • mehr als 20 Jahre Erfahrung

Feedback unserer Kunden!

Inzwischen liegen unsere Ferien auf dem Wasser - sprich Hausbootfahrt auf dem Canal du Nivernais - fast zwei Monate zurück und doch schwelgen wir noch in besten Erinnerungen an unsere Reise. Alles war bestens organisiert. Bei Ihnen angefangen. In die zugesandten Unterlagen vom Skipperhandbuch über den Kanalführer bis zu Informationen über Land und Schiff konnte man sich hervorragend einlesen und ließen uns die Reise von unserer Seite bestens vorbereiten...

Frank Blohm

Weitere Kunden-Erfahrungen